Finanzküche

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:15: Herzlich willkommen zum Finanzküche Podcast heute geht es um den ersten Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit und zwar im Speziellen um unvorhergesehene Ausgaben und warum es so etwas wie Unvorhergesehene Ausgaben so gut wie nicht gibt.

00:00:31: Vielleicht kommt ihr folgende Geschichte bekannt vor kaufst du neues Auto ja freust Dich es sieht gut aus es fährt schön.

00:00:41: Und dann gehen ja die Jahre ins Land.

00:00:45: Die ersten reparaturen fallen an und irgendwann ja bleibt ganz stehen oder die Reparaturkosten wenn so hoch ist ein Betrieb nicht mehr lohnt dann musst du dir neues Auto kaufen.

00:00:58: Ute fragt sich dem Moment einfach ja wie du so ein Pech haben kannst wo das Geld fürs neue Auto her nehmen sollst.

00:01:06: Weil das nicht am Konto liegen hast gehst du zur Bank und beantragst ein Finanzierung für das Auto und dabei hattest du die Finanzierung für das letzte Auto gerade erst ab gestottert.

00:01:21: Todeswahn einer Autofinanzierung die nächste Finanzierung.

00:01:27: So kann es ganz schnell kommen dass man das Gefühl hat.

00:01:32: Nur auf Arbeit zu gehen und das Auto abzubezahlen das man besitzt welches man nur hat um auf Arbeit zu kommen zumindest gefühlt nur dafür hat auf Arbeit zu kommen.

00:01:47: Ein Stück Wein Teufelskreislauf hast du es auch so nicht kommst nicht auf Arbeit hast du die Arbeit nicht ganz ist Auto nicht leisten.

00:01:58: Ist die Fragen die man aus diesem Kreislauf der rauskommt und im Prinzip ist es ganz ganz einfach.

00:02:06: Und es betrifft nicht nur das Auto das betrifft ganz ganz viele Sachen.

00:02:11: Also Kühlschrank der geht auch nicht einfach so kaputt da weiß ich wenn ich den heute neu kaufe dass ich ihn irgendwann in der Zukunft mal setzen muss.

00:02:22: Vielleicht weiß effizientere Geräte gibt vielleicht will Lüfter kaputt ist zakzak wenn ich mir heute ein neues Auto kaufe.

00:02:32: Weiß ich doch auch heute schon dass es irgendwann kaputt geht und dass ich mir in X Jahren neues Auto kaufen muss das einzige was ich nicht weiß ob sind acht neun oder zehn Jahren oder vielleicht das ein 15 Jahren kaputt geht.

00:02:48: Wenn ich heute schon weiß dass ich mir in Zukunft neues Auto kaufen muss dann kann ich doch heute schon Geld dafür zurücklegen.

00:02:57: So dass ich dann einfach wenn ich das aktuelle Auto ersetzen muss ja das neue Auto aus der Portokasse bezahlen kann weil ich langfristig daraufhin gespart habe.

00:03:07: So kann ich ganz einfach vermeiden dass ich zur Bank gehen muss und das und eure Kfz-Finanzierung abschließe.

00:03:17: Und das ist genau der erste Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit so wirst du unabhängig von Banken und von Dritten.

00:03:26: Die einzige rausfahren dabei ist das wenn du jetzt Überschüsse hast dass du nicht der Versuchung unterliegen darfst die sofort auszugeben.

00:03:34: Wenn du weißt dass du dafür anfällig bist allein Geld auszugeben was reinkommt dann gibt es einen einfachen Trick.

00:03:42: Macht einfach zu deinem bestehenden Konten noch ein zusätzliches Konto auf.

00:03:46: Überweise einfach am Anfang des Monats die festgelegte Sparrate auf dieses Konto.

00:03:54: Und auf dieses Konto schaust einfach nicht mehr drauf bist du auf das Geld von dem Konto tatsächlich angewiesen bist also wenn z.b. das Auto kaputt geht und ein neues brauchst.

00:04:04: Am besten schreibst du gleich die EC-Karte mit dass du gar nicht auf komische Ideen kommst.

00:04:12: Also was du ganz einfach machen kannst ist mal zu schauen welche Gegenstände du alles besitzt die langfristig ja ersetzt werden müssen und auf die du angewiesen bist.

00:04:24: Und dann legst du eine Folge dann einfach die Sparrate fest die im Monat notwendig ist damit wenn die Sache kaputt geht wo diese ersetzen kannst.

00:04:34: Eigentlich ist nichts anderes wie bei jedem normalen Unternehmen jedes Unternehmen bittet Rückstellung und Rücklagen.

00:04:42: Weißt du bei mir ich würde z.b. Rückstellungen für Steuerzahlungen weil ich genau weiß wenn ich heute Betrag X einnehme sind davon z.b. 19% Umsatzsteuer.

00:04:55: Die fordert das Finanzamt zurück.

00:04:58: Abgesehen davon dass du ein bisschen was mit mein Aufwendungen verrechnen kann aber ich weiß das Finanzamt für die Umsatzsteuer.

00:05:07: Von mir einfordern und genau deswegen muss ich frühzeitig damit anfangen für diese Steuerzahlung Rückstellung zu bilden und es schnell einfach sicher.

00:05:17: Dass ich nicht in finanzielle Schwierigkeiten komme.

00:05:22: Also halten wir fest die meisten Ausgaben die wir haben sind alles andere als Unvorhergesehene.

00:05:29: Das einzige was wir nicht wissen wenn du meisten Ausgaben ist der genaue Zeitpunkt an diese eintreten die Höhe können wir stückweit selbst bestimmen indem wir einfach festlegen ja welches Auto wir kaufen.

00:05:40: Oder wie schickt der Kühlschrank sein sollten wir uns ins Haus stellen.

00:05:47: Gibt natürlich trotzdem Unvorhergesehene Ausgaben genau dafür ist ein Puffer da dass es das Konto empfohlen wird es dann mal mindestens drei Nettogehälter oder dreimal die eigenen Lebenshaltungskosten darauf liegen.

00:06:01: Bei mir ist ein bisschen größer.

00:06:04: Weil ich wie gesagt selbständig bin und ich habe z.b. kein Krankentagegeld und wenn ja ich mal länger ausfalle dann muss ich die Zeit einmal finanziell irgendwie überbrücken und deswegen habe ich ein bisschen größeren Puffer.

00:06:18: Und wenn du dein Puffer hast und eine Konten mit Rücklagen für langfristige Anschaffungen ein hast du schon sehr sehr solides finanzielles Fundament.

00:06:27: Und das Schöne ist dass du auch ja z.b. bei deinen Investition am Kapitalmarkt wie viel entspannter sein kann weil du bei Schwankungen nach unten einfach weiß dass du das Geld einfach nicht brauchen wirst und die aussitzen kannst.

00:06:41: Damit sie mir am Ende der Folge angekommen ich hoffe du bist beim nächsten Mal wieder mit dabei bis dahin tschüss.

00:06:48: Music.