Finanzküche

Umlage-vs. Kapitaldeckungsverfahren: Demografie trifft beide Systeme

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Der Demografische Wandel in Form einer immer älter werdenden Bevölkerung gepaart mit Kinderarmut macht die Sicherung der Altersvorsorge zu einer Mammut-Aufgabe.

In dieser Episode gehen wir darauf ein, warum es zur Lösung der Aufgabenstellung sinnvoll ist, sowohl auf umlagefinanzierte als auch auf kapitalgedeckte Altersvorsorgesysteme zu setzen.

Links zur Episode:

Die wichtigsten Inhalte:

  • Umlage- und Kapitaldeckungsverfahren haben Vor- und Nachteile
  • Die alternde Gesellschaft begünstigt niedrige Zinsen
  • Die Mischung beider Verfahren sorgt für zusätzliche Streuung

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.